Allergien-oftmals eine chronische Krankheit

Immer wieder liest man, dass es das Wundermittel gegen Allergien und dessen chronische Folgeerkrankungen gibt. Endlich die Lösung für Menschen mit Neurodermitis, Asthma oder Heuschnupfen. So lautet der Werbeslogan einiger Anbieter, die dubiose Medikamente unters Volk bringen wollen, um sich damit das Konto zu füllen. 97% der Personen, die das Mittel ausprobiert haben, sind geheilt. Man kann eher annehmen, dass sie geheilt sind von dem Kauf dieses Mittels, da die Medikamente nicht von der Krankenkasse bezahlt werden, weil sie als Medikament nicht anerkannt werden, da die Aussagen der Hersteller nicht nachgewiesen werden können.

Allergien - oftmals eine chronische Krankheit

Immer mehr Menschen reagieren empfindlich auf die Umwelteinflüsse, Nahrungsmittel oder Medikamente. Als Folge zeigen sich Hauterkrankungen, Asthma und andere Krankheitsbilder. Der Körper reagiert also allergisch bestimme Stoffe. Sicher wird man umgehend den Arzt aufsuchen, der der Ursache auf den Grund geht und mit Immuntherapien versucht, eine Linderung herbei zu führen. Da jeder Mensch aber ein anderes Immunsystem hat und somit auch unterschiedlich auf diese Therapien anschlägt, bedeutet das nicht gleich, dass alle Menschen geheilt werden können. Es gibt bestimmt einen geringen Prozentsatz, wo eine Allergie eingedämmt werden kann, so dass sie erst mal nicht mehr ausbricht. Aber die Frage bleibt, ob dieser Zustand von Dauer ist.

Betrachtet man Patienten, die auf bestimmte Nahrungsmittel allergisch reagieren, so gibt es dafür noch kein Wundermittel. Hier kann man nur die Ernährung umstellen und die Allergieauslöser meiden. Selbst wenn man sich an die Ratschläge und die strikte Einhaltung von Medikamenteneinnahmen hält, kann es passieren, dass neue, andere Allergien hinzukommen. Nicht selten hat man dann eine ganze Sammlung von Allergieauslösern, so dass man hier von einer chronischen Erkrankung sprechen muss. Wie man ja bekanntlich weiß, ist alles, was chronisch ist, auch nicht heilbar.

Die Medizin steckt hier immer noch in den Kinderschuhen, auch wenn einige Wissenschaftler meinen, dass man die chronischen Erkrankungen heilen kann. Glaubt man den Zahlen der Wundermittel-Verkäufer oder aber auch spezialisierten Kliniken, dann würde nicht jeder Dritte in Deutschland mit einer der Folgeerkrankungen, ausgelöst von Allergien, leben müssen.

Die beste Lösung ist also, seine Erkrankung besser kennenlernen, vernünftig damit umzugehen und regelmäßig den Arzt aufsuchen, damit das Krankheitsbild stabil bleibt.

Name:*

Homepage:

E-Mail-Adresse:* (wird nicht angezeigt)

Deine Meinung / Antwort:
Zeichen noch verfügbar!


Copyright © 2018 by Gabler Werbung • Visuelle Medien und Marketing • All Rights Reserved • www.gabler-werbung.de • DatenschutzSitemapImpressum

Apotheken-Anbieter.de ist eine für Nutzer und Verbraucher kostenlose Informationsplattform, Kaufverträge und Bestellungen kommen auf unseren Webseiten nicht direkt zustande, die verlinkten Apotheken und Partnershops bieten dem Nutzer Ihre Produkte und Waren im eigenen Namen und auf eigene Rechnung an. Da Apotheken-Anbieter.de eine unabhängige Datenbank betreibt, können einzelne Produktdaten abweichen, nicht mehr aktuell sein oder auch gänzlich nicht mehr verfügbar sein. Es besteht keine Gewährleistung und Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der angezeigten Produktdaten und Preise. Zu Risiken und Nebenwirkungen - lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie vor der Anwendung Ihren Arzt oder Apotheker. Alle Informationen dienen lediglich zum Zwecke der Preisinformation, es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. Alle Beschreibungen und Informationen sowie die Meinungen zu Arznei und Medikamenten ersetzen nicht die vorherige Beratung durch einen Arzt.

 

Nach oben